Ganzheitliches Design
als Grundsatz guter Gestaltung

Ganzheitliches Design
als Grundsatz guter Gestaltung

/ 01

Nutzerzentrierung

Wir folgen dem nutzerzentrierten Design-Prozess. Unsere Lösungen werden durch echte Nutzer verifiziert und bestätigt. Die Gestaltung ist zielgerichtet, einfach und bezieht den Nutzer von Anfang an mit ein.

/ 02

Zugänglichkeit

Unsere Handlungen, Aussagen und Erzeugnisse sind barrierefrei und für alle zugänglich. Wir legen wert auf klare Strukturen und eine hohe Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit.

/ 03

Positives Erlebnis

Wir gestalten ansprechende Produkte, die während der Nutzung positive Erlebnisse erzeugen und sich durch eine hohe Effektivität und Effizienz auszeichnen.
Gleichzeitig soll die visuelle Gestaltung der Produkte die Idee Ihres Unternehmens widerspiegeln.

/ 04

Alles, nur kein Quicky

Wir setzen auf langfristige Partnerschaften. Auch beim Arbeiten verzichten wir auf schnelle und unüberlegte Lösungsfindung.

/ 05

Research first

Wir betreten den Lösungsraum erst, wenn der Problemraum gut erschlossen ist.
Dabei folgen wir einem klaren Designprozess. Denn Design überlässt man nicht dem Zufall.

/ 06

Wir meinen es ernst

Ehrliche Beratung, transparente Abläufe, termintreue und Designqualität. Was für den einen ein Mythos ist, ist für den Anderen Ideal.

/ 07

Miteinander, Füreinander

Unser Kollektiv ist unser Kapital. Herausragende Mitarbeiter sind schwer zu finden. Deshalb achten wir auf einen respektvollen Umgang und ein gutes Miteinander.

/ 08

Qualitätsanspruch

Der Anspruch an ein herausragendes Ergebnis ist Teil unserer Haltung. Bei uns zählt Qualität vor Quantität.

/ 09

Mit System

Nachhaltig ist Design nur, wenn es lange lebt.
Auch bei digitalen Lösungen können wir mit durchdachtem System und hoher Wiederverwendbarkeit den Einsatz von Ressourcen optimieren und unseren Anspruch an Nachhaltigkeit erfüllen.

/ 10

Es gibt kein "fertig"

Änderungen wie techn. Fortschritt, digitale Erneuerungen, neue (Nutzungs)Anforderungen, angepasste Unternehmensziele bewirken, dass ein Produkt über die Zeit angepasst werden muss. Das ist keine Regel, die wir aufgestellt haben, es ist der Grundsatz guter Gestaltung.